Irisches Sodabrot Rezept

Irisches Sodabrot

Heute backen wir irisches Sodabrot – ein sehr einfaches und schnelles Rezept, aber nicht weniger interessantes und leckeres Ergebnis. Dichte, knusprige, rötliche Kruste, unter der sich eine zarte, weiche und elastische Krume verbirgt. Dieses hefefreie Brot, das einem ungesüßten Muffin ähnelt, schmeckt frisch zubereitet mit Butter und Marmelade.

Irisches Sodabrot selber backen – Rezept

Dieses schnelle Sodabrot ist sehr einfach zu machen, es braucht nicht mehr als 1 Stunde für alles, vom Anfang bis zum fertigen Sodabrot, ohne Eile. Und das Ergebnis ist, in Anbetracht des Zeitaufwands und der verwendeten Zutaten, hervorragend: eine weiche Krume, umhüllt von einer knusprigen Kruste.

In diesem Sodabrot gibt es keine Hefe, das Mittel ist eine Reaktion zwischen Backpulver und der Säure im Kefir oder Naturjoghurt. Sie können ein einfaches Sodabrot machen oder Ihre Lieblingsnüsse, Samen oder Früchte hinzufügen. Ich habe zwei Varianten von Sodabrot gemacht: einfach und mit Vollkornmehl und Haferflocken aus Jamie Olivers neuestem Buch.

Entgegen der weit verbreiteten Vorstellung, dass das Sodabrot von den Iren erfunden wurde, legen von Historikern unterstützte Beweise nahe, dass Soda bereits von den amerikanischen Indianern als enzymatisches Mittel beim Brotbacken verwendet wurde. Damals verwendete man den Vorläufer von Soda, Pottasche aus Asche (eine feste weiße Substanz mit alkalischen Eigenschaften, die aus der Asche von Pflanzen hergestellt wird). In Irland tauchte dieses Sodabrot erst einige Jahrzehnte nach dem Aufkommen von Backpulver in Amerika auf.

Traditionell gibt es das Sodabrot in weiß oder grau; die moderne amerikanische Version enthält Rosinen und Kümmel. Oft wird vor dem Backen ein kreuzförmiger Schnitt auf der Oberfläche gemacht.

Zutaten (für 8 Portionen): 

Mehl- 450 g
Soda– 3/4 TL
Salz- 1 TL
Kefir / Naturjoghurt / fettarme saure Sahne – 375-400 g.

Zubereitung:

  1. Mischen Sie das Mehl, Backpulver und Salz in der Mengschüssel mit dem Paddelaufsatz. Geben Sie 375 g Kefir hinzu und rühren Sie mit einem Spatel oder der Hand, bis der Teig zusammenkommt. Ein Kneten des Teiges ist nicht erforderlich! Der Teig sollte weich sein. Wenn nötig, fügen Sie mehr Kefir hinzu (fügen Sie 1 Esslöffel hinzu). In der gleichen Reihenfolge können Sie den Teig mit der Hand kneten.
  2. Legen Sie ein Backblech mit Pergament oder einer Silikonmatte aus und bestäuben Sie es mit etwas Mehl. Heizen Sie den Ofen auf 230 °C vor.
  3. Teig auf ein Backblech streichen, mit Mehl bestäuben, eine runde Scheibe mit der Höhe von ~3,5 cm formen. Mit einem scharfen Messer oder einer Klinge einen flachen (~8 mm) kreuzförmigen Einschnitt in die Oberfläche des Teigs machen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 200°С reduzieren und weitere 20-30 Minuten backen. Das Brot sollte aufgehen, braun werden und beim Klopfen ein Geräusch machen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.
  5. Verzehren Sie das Brot vorzugsweise noch am selben Tag, oder bewahren Sie es in einem dicht verschlossenen Behälter oder Beutel für maximal 1 Tag auf.

Irisches Sodabrot

Schreibe einen Kommentar

Beste Ideen finden und realisieren

Egal ob Sie nach frische Bastelideen, Rezepten, Anleitungen, Deko- oder Wohnideen suchen - auf DekoKing.com finden sie beste und aktuelle Ideen & Inspirationen.

DekoKing-Logo_footer_228x130

Wer ist online

Im Moment ist niemand online.

Copyright © 2021 DekoKing.com