fbpx

Kartoffelsalat Rezept

Kartoffelsalat Rezept

Hier erfahren Sie, wie kann man ein leckerer Kartoffelsalat selber zubereiten. Schauen Sie mal an und probieren Sie selber.

Kartoffelsalat selber machen – Rezept

Zutaten: 

  • 500 gr. von Kartoffeln
  • etwa 200 ml Hühner- (oder Gemüse-) Würfelbrühe – heiß
  • 2-3 Tafel. l. Apfel- oder Weinessig
  • 1 Teelöffel Senf
  • frischer schwarzer Pfeffer
  • 1 Glühbirne
  • mehrere Federn von grünen Zwiebeln
  • Pflanzenöl

und völlig freiwillig:

  • einige Essiggurken
  • Speckverpackung

Zubereitung: 

Ich wasche die Kartoffeln sehr gut und koche sie in einer Schale in Salzwasser (in kochendes Wasser geben), bis sie fertig sind, Hrsg. 30 Minuten. Das Wasser abgießen und die noch heißen Kartoffeln schälen – niemals in der Schale abkühlen lassen, sonst bekommen sie einen unangenehmen Geschmack.

Das könnte Sie auch interessieren:  Leckerer und gesunder Cocktail zum abnehmen

Schneiden Sie die Kartoffeln, nicht in Scheiben, Bissen oder was auch immer, sondern dünn, gerade “Blütenblätter”, im Allgemeinen dünn …

Die Brühe kochen – und nach und nach unter Rühren zu den Kartoffeln geben… Sie werden sehen, wie das Brötchen absorbiert – genug, vielleicht benutzen Sie nicht alles…

Das könnte Sie auch interessieren:  Wasser Sassi zubereiten

Für die Sauce den Essig mit Salz und Pfeffer mischen, Senf und 6 Tafeln Olivenöl (andere Pflanzenöle können hinzugefügt werden) hinzufügen – zu einer homogenen Emulsion schlagen.

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, die grünen Zwiebeln mit dünnen Ringen dazugeben und zusammen mit der Sauce zum Salat geben, gut vermischen (evtl. nachfüllen) – fertig!

Wichtiger Hinweis: Für echten deutschen Kartoffelsalat wird immer eine Kombination aus Essig und Pflanzenöl 1:3 in die Sauce gegeben!

Das könnte Sie auch interessieren:  Eiskaffee Rezept

Wenn Ihnen jemand sagt, dass dies kein echter deutscher Kartoffelsalat ist, glauben Sie ihm NICHT! Genauso viele Rezepte wie Hausfrauen in Deutschland – und jede Familie, Markenrezept, nur ein großes Geheimnis!

Und ich liebe es, ein paar Essiggurken hinzuzufügen, in kleine Würfel geschnitten oder einfach nur Schallplatten.

Und noch besser: Wenn Sie den Speck bis zu den Crackern braten (für Sie, iamvalery), streuen Sie den Salat darüber!

Der Kartoffelsalat ist fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.