Haus aus Pfefferkuchen

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com

Zur Adventszeit gehören auch leckere Pfefferkuchen. Sie sind sehr beliebt auch deswegen, weil sie viele Gewürze haben und ein intensives Aroma. Man kann aus Pfefferkuchen ein Haus selber machen – das ist ein Klassiker! Schauen Sie an. 

Haus aus Pfefferkuchen

Für das Pfefferkuchen Haus können Sie selber den Teig herstellen. Außerdem man braucht: Süßigkeiten, Bonbons, blaue, silberne, grüne, braune Speisefarbe und Deko, 3 Eiweiß und Puderzucker.

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-8

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-9




Man muss das Eiweiß mit dem Mixer schlagen und dabei nach und nach den Puderzucker zugeben.

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-6

Dann sollen wir den Pfefferkuchen-Teig ausrollen und in kleinen Teilen ausschneiden.

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-5

Den Teig auf dem Backblech legen und im Backofen etwa 10 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen.

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-4

Danach die Pfefferkuchen-Teile auskühlen lassen und danach sie mit dem Zuckerguss ankleben und trocknen lassen.

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-7

Alle Teile zukleben, dass ein Häuschen entsteht.

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-3

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-2

Und dann muss man nur dekorieren…




haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com-1

haus-aus-pfefferkuchen-dekoking-com

Das hübsche Pfefferkuchenhaus ist fertig. Ein Tannenbaum können Sie auch machen und die Tischdekoration ist toll.

Quelle: vk.com

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie immer frische Tutorials, DIY und Dekoideen per Email bekommen? Dann abonnerien Sie unseren Newsletter :)

Datenschutzrichtlinien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 − neun =